Als Berliner Jazztage 1964 gegründet, zählt das Jazzfest Berlin zu Europas ältesten und renommiertesten Festivals seiner Art.

Bisherige künstlerische Leiter:

  • Joachim-Ernst Berendt (1964-72)
  • George Gruntz (1973-94)
  • Albert Mangelsdorff (1995-2000)
  • Nils Landgren (2001)
  • John Corbett (2002)
  • Peter Schulze (2003-07)
  • Nils Landgren (2008-11)
  • Bert Noglik (2012-14)

Von 1968 bis 1980 begleitete Pressefotograf Ludwig Binder das Geschehen und fing magische Momente der Jazzgeschichte ein. Mit einem auf seinen Bildern aufbauenden Special zum 50. Jubiläum des Jazzfest Berlin würdigt das Bayerische Jazzinstitut die große Bedeutung dieses Jazzfests.

Der Bayerische Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, hat der Wanderaustellung ein Grußwort mit auf den Weg gegeben.

Die Fotogalerien laden zum Raten ein - ein Klick auf das Bild führt im Zweifelsfall aber zu einer Version, die den Namen verrät.

 

Go to top